© Agence Photo Urope

Das Schwarze Périgord

ist das Paradies für Wanderer

Für Wanderliebhaber heißt es, gutes Schuhwerk schnüren.
Im Schwarzen Périgord erwarten Sie tolle Wanderungen zu Fuß inmitten von atemberaubenden natürlichen Landschaften.

Erkundschaften Sie die Wanderwege

im Schwarzen Périgord 

Die markierten Wanderwege warten nur auf Sie. Hier ein Tal, dort ein Felsvorsprung, und natürlich die Schlösser und Burgen des Périgord Sie werden alles im Gedächtnis oder als Bild festhalten wollen. Natürlich erwarten Sie die Wanderwege im Schwarzen Périgord mit schönen Überraschungen…

Erkennen Sie die Schönsten Dörfer Frankreichs im Périgord ?

Naturlandschaften im Dordogne-Tal und mittelalterliche Bauten mit den typischen Kalksteindächern des Périgord

Wanderungen im Schwarzen Périgord sind wie eine Einladung zum Träumen.


Wählen Sie den Wanderweg,

der am besten zu Ihnen passt!

Hier sind alle Gelegenheiten Grund genug? einen tollen Wandertag in den Landschaften des Schwarzen Périgord zu organisieren. 

Für eine Wanderung mit der Familie, wählen Sie bevorzugt einen der markierten Wanderwege, die sich durch die Gegend schlängeln. Egal ob Sie eine 1,6 oder 17 Kilometer lange Wanderung wählen, Sie sollten sich Zeit für ein Picknick inmitten der Natur gönnen. 

Für regelmäßige Sportler, ist das Schwarze Périgord ein wahres Wanderparadies. Da es kleinere und größere Rundstrecken gibt, können Sie auch einfach Wandertouren miteinander kombinieren. 

Um einen Tagesausflug in der Natur mit einer Gruppe zu organisieren, wenden Sie sich an das Fremdenverkehrsamt des Schwarzen Périgord in Sarlat!
Der
Wanderausflug garantiert Ihnen authentische Erlebnisse auf den Wanderwegen des Schwarzen Périgord. Folgen Sie Ihrem Führer, der Ihnen während dem 16 Kilometer langen Ausflug diverse geheime Eckchen zeigt. Entdecken Sie die Orte La Roque-Gageac, Beynac-et-Cazenac, und natürlich die Stadt Sarlat und das Land von Fénelon!

Sie möchten die Gegend lieber selbstständig erkunden? Dann sollten Sie sich den kompletten Führer der Wanderwege des Departement 24 im Fremdenverkehrsamt besorgen!

Unsere Vorschläge